Links: Aktivitäten in Bergslagen
ubersicht

algmarkskloten

Anglercamp

Freizeitbad

gillersklack

goldwaschen

golfcluborebro

Elchsafaris

golfclubsaxa

kanutouren

safsen
Links: Aktivitäten in Bergslagen
Bredsjö Badestelle

Badestelle am Bredsjön.

Strömsdal Golfabschlag

„Golf“ in den See in Strömsdal.

Gillersklack Skilaufen

Skilaufen in Gillersklack.

Svartälven angeln

Angeltour den Svartälven hinauf.

Silverleden Wandern

Wandern auf dem Silverleden.


Kanu auf dem Dach

Unsere Lieblings Aktivität ist das

Gränsjön_Kanutour

Kanufahren. Hier zu einer Insel

Zelt auf der Insel

im Gränsjön mit Zeltübernachtung

Feuer auf der Insel

Lagerfeuer am Abend und einem

Gränsjön Ende der Kanutour

herrlichen Blick über den See.

Denkt man an Aktivitäten in Schweden, fällt den meisten Menschen das Angeln ein. Sicher, Schweden hat hervorragende Fischgewässer, aber auch sehr viel mehr zu bieten. Die Kommune Hällefors hat einen Bestand von ca.1000 Elchen, Wie wäre es also mit einer Elch- und Biber-Safari? Die Seen werden im Sommer schnell warm und da es in Bergslagen so viele Seen wie Menschen gibt, erklären Sie doch einen davon zu Ihrem eigenen und gehen darin schwimmen. Oder mieten Sie sich ein Kanu und machen Picknick auf einer einsamen Insel. Auch Touren auf ausgewiesenen Routen mit Übernachtungsplätzen sind möglich. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, findet ausgezeichnete Wanderwege von 255 km Länge mit Unterständen genauso wie kurze Rundwege. Tausende Kilometer Waldweg laden zu Fahrradtouren ein. Ob auf dem 9 oder 18 Lochplatz, Golf ist hier Volkssport. Goldwaschen, Draisinefahren, Axtwerfen, die Schweden sind einfallsreich, wenn es um ihre Freizeit geht. Als Tourist muß man nur den Mut haben, mit zu machen.

Wandern

Kleine, ausgezeichnete Wanderwege gibt es in ganz Bergslagen. Für eine einfache Tagestour bieten sich besonders die Wege durch die kleinen Naturreservate (siehe Sehenswertes) an. Hier seinen deshalb nur drei besondere Wege genannt:

Bergslagsleden

Mit seinen 280 km Länge in 17 Etappen zwischen 7 bis 23 km Länge kann sich jeder einmal versuchen. In seiner ganzen Länge ist er nur von gut trainierten Wanderern zu bewältigen. Er reicht von Stenlällegarden bei Askersund im Süden bis Kloten bei Kopparberg im Norden.

Silverleden

Für geübte Wanderer ist dieser Rundwanderweg mit 60 km geeignet. Die Etappen zur nächsten Übernachtungsmöglichkeit sind im Schnitt kürzer gehalten. Start und Ende beim Hurtigtorpet in Hällefors.

Trollstigen

Bei Lesjöfors befindet sich ein 2 Stunden Rundwanderweg durch den Wald und den Berg hinauf, an dessen Seiten duzende von kunsthandwerklich gestaltete Trolle stehen. Eine kleine Wanderung, bei der auch Kindern nicht langweilig wird.

Ferienanlage Säfsen

Mittelgroße Ferienanlage in Dalarna. Im Sommer hervorragend geeignet zum Wandern, Kanu fahren, Angeln, Fahrrad fahren. Im Winter alpines Skifahren und Langlauf. Die Berge sind mit den Alpen nicht vergleichbar. Aber für familiäres Skifahren gut geeignet, weil alle Pisten in der Nähe eines Restaurants enden und es beheizte Räume zum Umziehen und für die Pause gibt. Gut ausgestattete schwedische Ferienhäuser, Campingwagen, Restaurants, Sportgeschäft auch zum Ausleihen von Ausrüstungen.

Gillersklack

Kleine Ferienanlage bei Kopparberg. Im Sommer gut geeignet zum Wandern, Kanu fahren, Angeln, und Fahrradfahren. Die Anlge hat ein kleines Schwimmbad und eine kleinen Elchpark. Im Winter alpines Skifahren und Langlauf. Gut geeignet für Familien mit kleinen Kindern, weil die Anlage von unten überschaubar ist. Schwedische Ferienhäuser, Campingwagen, Restaurant, Sportgeschäft auch zum Ausleihen von Ausrüstungen. Nicht so gut ausgestattet wie Säfsen aber preisgünstiger.

Gold waschen

Bei Kopparberg wurde nicht nur Kupfer gefunden, sondern auch Gold. Für uns Touristen ist noch genug Gold für einen kurzen Rausch vorhanden.

Kanu fahren

Wer es auf eigene Faust versucht, sollte sich bei Flußtouren genau nach dem Wasserstand erkundigen. Gerade in schönen Sommern kann man sonst schnell im Schlamm stecken bleiben oder über Steine schurren. Auch die Umtragen bei den leider häufigen Kraftwerken können mit vollem Gepäck beschwerlich sein. Problemloser sind Seen. Wir nehmen uns oft einen größeren See, Zelt und Kinder und paddeln zu einer der zahlreichen unbewohnten Inseln. Abends gibt es Hecht am Lagerfeuer und am nächsten Morgen paddeln wir zurück. Aber es gibt auch viele Kanu-Verleiher, die geführte Touren anbieten.

Elchsafaris

Wer es noch nie gemacht hat, dem empfehlen wir erst einmal eine geführte Elchsafari, denn die Elche im Wald sind zwar da, aber schwer zu erkennen. Wenn man erst einmal gelernt hat, in der Dämmerung einen bewachsenen Fels von einem Elch zu unterscheiden, macht eine eignen Elch-Safari mehr Spaß. Man nehme sein Auto und fahre zwischen 21 Uhr und Mitternacht in den Wald dorthin, wo große Einschlagstellen sind. Auf der freien Fläche am Saum zu den Bäumen lassen sich die Elche am besten beobachten. Dass einem der Elch über den Weg läuft, ist selten. Deshalb auf die Tankfüllung achten. 100 bis 200 km sind schnell verfahren. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass uns unser deutsches Navi mit skandinavischem Kartenset überraschend gut wieder aus dem Wald herausführt, wenn man eine erfasste Adresse in einer Ortschaft ausserhalb des Waldes eingibt. Die größeren Wege im Wald scheinen die Kartensets zu kennen, auch wenn keine Adresse haben.

Angeln

Schweden hat das Allemannsrecht, deshalb darf jeder grundsätzlich überall angeln. Da die vielen Flüsse und Seen aber von Fischereistationen aus besetzt werden, muss man vorher eine Angelkarte kaufen. Die Gebühr ist gering und es gibt sie z.B. an Tankstellen für eine geringe Gebühr als 1, 3 Tages-, Wochen- oder Jahreskarte. Ausgenommen sind private Seen mit speziellem Bestatz. Hier müssen gesondert Karten für das spezielle Gewässer gekauft werden, die dann ähnlich teuer sind, wie in Deutschland. Wer außschließlich Angeln möchte, dem empfehlen wir Angler-Camps wie das bei Sävenfors: Hier gibt es verschiedene Fischgewässer mit unterschiedlichen Besatz mitten in herrlichen Wäldern und Gewässer, die lediglich Fliegenangelern vorbehalten sind.

Baden

Das schwedische Allemansrecht gestattet es nicht, ein Stück Land oder einen See zu kaufen, einen Zaun zu ziehen und zu sagen, hier darf keiner außer mir. Deshalb gibt es an den meisten Seen in der Nähe von Ortschaften freie Badestellen mit kleinen Liegewiesen, einem Steg, der Schwimmer von Nichtschwimmern trennt und evtl. noch einem Sprungturm. Eine besondere Badestelle haben wir auf dem Weg von Hällefors nach Filipstad hinter Saxo links hinein zum Torvarpen gefunden: An der Bucht gibt es feinsten Sandstrand und das Wasser ist über hunderte Meter sehr flach. Deshalb ist das Wasser hier besonders schnell warm. Eine hervorragende Badestelle für Familien mit kleinen Kindern. Bei schlechtem Wetter empfehlen wir ein Hallenbad in Lindesberg: Ein Freizeitbad in schwedischem Design mit viel Holz, 47 Meter Rutsche, Gegenstrom und Whirlpool.



Links: Aktivitäten in Bergslagen
ubersicht

algmarkskloten

Anglercamp

Freizeitbad

gillersklack

goldwaschen

golfcluborebro

Elchsafaris

golfclubsaxa

kanutouren

safsen

© 2011 Wolfgang Nabel