Links:Kunsthandwerk in Bergslagen
akerbyskulpturpark

formenshus

gallerikilsborg

konstoutsmyckning

obkhlorebro

silvermasken

Links:Kunsthandwerk in Bergslagen
Åkerby Skulpturenpark: Blaue Säule

Blaue Säule im Skulpturenpark.

Kosta Boda: Glasfrüchte

Leuchter, Schalen, Früchte, alles aus Glas.

Bokloppis: Installation

Installationen aus Büchern.

Dalarna: Schmied

Kunstschmiede in Dalarna.

Hällefors Postjärnan: Universum

Universum Hällefors Polstjärnan.


Hällefors Millesparken: Tanzende

Figuren im Hällefors Millesparken.

Hällefors Postjärnan: Springbrunnen

Springbrunnen Hällefors Polstjärnan.

Hallefors Polstjärnan: Sitzende

Skulptur Hällefors Polstjärnan.

Åkerby Skulpturenpark: Steinmahl

Åkerby Herrgård Skulpturenpark.

Åkerby Skulpturenpark: Amboss

Amboss im Skulpturenpark

War in Bergslagen der Begriff Kultur eher auf die eigene Vergangenheit als Bergbaugebiet ausgerichtet, so wird heute eher versucht, Kultur auch als gesamt schwedische Kunst zu begreifen. Vor allem formgebende Künste werden präsentiert. In Hällefors wurden Parkanlagen in Mitten Wohnanlagen mit dem Fokus auf Skulpturen gestaltet. Bei Nora befindet sich in wunderbarer Seelage ein alter Herrgård mit Skulpturenpark. Wiederum in Hällefors wurde ein Haus der Formen eröffnet. Es zeigt die Entwicklung des schwedischen Designs für Gebrauchsgüter. Installationen aus Büchern findet man im Sommer auf dem größten Bücher-Flohmarkt in den Hallen eines alten Hüttenbetriebes. Kunst wird in die Öffentlichkeit getragen und schlägt so den Bogen zum Kunsthandwerk Bergslagens. Im Sommer gibt es Kunsthandwerkstage in jedem grösseren Ort. Dort bieten Künstler ihre Werke aus Glas, Keramik, Metall, Stein und Holz in Straßenfest ähnlicher Atmosphäre an. Kunst in Bergslagen ist Kunst zum Anfassen.



Links:Kunsthandwerk in Bergslagen
akerbyskulpturpark

formenshus

gallerikilsborg

konstoutsmyckning

obkhlorebro

silvermasken

© 2011 Wolfgang Nabel