Links: Die schwedische Eisenzeit
Leben

Hauser

Roda_Jorden

Dunshammar

Burg_Eketorp

Nordisk_Familjebok

Eisenzeit: Burg Eketorp Mauer

Die Burg Eketorp im Süden der Ostseeinsel Öland.

Eisenzeit: Burg Eketorp Tor

Das gewaltige Tor der Ringburg mit 6 Meter dicken Mauern.

Eisenzeit: Burg Eketorp Häuser

Die Burg umschließt eine in sich lebensfähige Stadt.

Eisenzeit: Burg Eketorp Strasse

In den Häusern lebten Soldaten, Bauern und Handwerker.

Eisenzeit: Burg Eketorp Wohnraum

In den Räumen lebten und schliefen mehrere Generationen.

Eisenzeit: Wikinger Langhaus




Was war los in Schweden?

Schweden ist in dieser Zeit kein Staatsgebilde sondern ein Gebiet mit vielen Stämmen und Fürsten. Bergslagen gab es noch nicht. Um Christi Geburt herrscht auch hier die Eisenzeit. Der Begriff Eisenzeit ist eigentlich irreführend, weil er uns denken lässt, dass das Eisen eine wesentliche Rolle im Leben der Menschen spielte und damit eine wirtschaftliche Bedeutung hatte, wie heute für uns etwa das Auto und die Automobilindustrie. Diese Vorstellung ist jedoch falsch. Schweden ist ein Agrarland und es herrscht die Tauschwirtschaft. Für die breite Masse der Bevölkerung ist Eisen ein rares, wertvolles Produkt, dass man nur in kleinen Mengen herstellten konnte, verarbeitet und für wenige Zwecke brauchte.

Von 400 bis 550 wird das Land von der europäischen Völkerwanderung betroffen. Erst während der Vendelzeit 500 bis 800 wird die schwedische Bevölkerung wieder sesshaft. Die anschließende Wikingerzeit ist von einer starken Expansion geprägt. In einer Mischung aus Raub- und Handelsexpeditionen entlang der Ostseeküsten und großen Flüsse fahren die schwedischen Wikinger bis weit in das heutige Russland hinein, wo sie Handelsstationen und kurzlebige Reiche gründen. Sie kommen bis zum Schwarzen sowie Kaspischen Meer , wo sie Handelsverbindungen mit Byzanz und der arabischen Welt errichten. Die christliche Mission des Mönch Ansgar erreicht Schweden im 9. Jahrhundert. Doch erst im 11. Jahrhundert wird Schweden christianisiert, wobei sich das Heidentum mit der alten nordischen Götterlehre bis weit in das 12. Jahrhundert hält.

Links: Die schwedische Eisenzeit
Leben

Hauser

Roda_Jorden

Dunshammar

Burg_Eketorp

Nordisk_Familjebok

© 2011 Wolfgang Nabel