Links: Industriedesign
ergonomidesign

NoPicnic

IndustriedesignNur noch wenige Unternehmen beschäftigen eigene Designer. Heute sind unabhängige Gruppen von Industriedesignern, wie Ergonomidesign, weitaus häufiger anzutreffen. Gleichzeitig sind die Designer unabhängiger geworden – sie stehen Traditionen kritischer gegenüber und sind sich auch ihrer eigenen Bedeutung wesentlich besser bewusst. Zu den bekannteren Designberaterfirmen, in denen Designer manchmal als Team arbeiten, sich manchmal aber auch individuell profilieren, gehören No Picnic Monitor, Industriell Design, Propeller und andere. Sie entwerfen medizinische Instrumente, Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen, ergonomische Werkzeuge, verbesserte Ausrüstung für den Arbeitskleidung., aber auch stärker konsumorientierte Produkte wie Telefone, Personenrufempfänger, Malerpinsel, Schraubendreher, Staubsauger, Hörgeräte etc.Funktionalität ist ein Kennzeichen allen guten schwedischen Designs; die Formen sind das Ergebnis ergonomischer Beurteilungen und gleichzeitig an ästhetische Kriterien gekoppelt. Heute scheinen sich alle einig zu sein, dass Schönheit auch eine Funktion darstellt.



Links: Industriedesign
ergonomidesign

NoPicnic

© 2011 Elke Maaß